Zwetschgenmus mit Marcarponecreme ergibt ein sehr leckeres Dessert. Unbedingt mal probieren!

Zwetschgenmus mit Marcarponecreme

Einen weiteren Dessertvorschlag in der Reihe zum „Iss-mehr-als-ein-Dessert Tag“ habe ich noch für euch. Wie wäre es mit Zwetschgenmus auf Mascrpone? Und Zwetschgen gibt es derzeit in Massen zu retten. Also probiert es mal aus, wie jussy__, die uns auch das Foto zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank dafür!

Diese Zutaten benötigst Du

  • Zwetschgen
  • Zucker oder sonstige Zuckeralternativen
  • 1 Stange Zimt, Sternanis, Nelken (oder sonstige Gewürze nach Belieben)
  • 1 kräftiger Schluck Portwein
  • 100ml Sahne
  • 250g Mascarpone

Und so wird das Dessert hergestellt

Für das Mus gibst Du die entkernten Zwetschgen, den Zucker, die Gewürze und den Portwein in einen Topf zum köcheln. Es sollte schon deutlich eindicken. Falls dir das Mus aber dennoch zu flüssig erscheint, kannst Du auch mit etwas Speisestärke andicken.

Für die Creme schlägst Du die Sahne auf und hebst anschließend die Mascarpone unter. Wer mag, gibt noch etwas Zucker hinzu.

Jetzt die Creme und das Mus in die Dessertschalen schichten und warm oder kalt genießen. Ist beides sehr, sehr lecker!


Du hast auch ein tolles Rezept, was du aus den geretteten Lebensmitteln herstellst? Dann melde dich doch gerne bei mir und wir veröffentlichen es hier im Blog.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>